Ghost Drone: Video-Drohne mit Flugspaß ab der ersten Sekunde #Video

27. November 2014 | by Sachiyo Tanaka

Ghost Drone: Einfaches Fliegen ohne Vorkenntnisse #Video

Drohnen werden immer beliebter, sowohl als Hobby oder als Hilfsmittel für die Arbeit. Doch wie mit so vielen technischen Geräten ist auch hier eine gewisse Einarbeitungszeit von Nöten, um sie möglichst störfrei zu bedienen. Die Steuerungselemente gleichen dabei gerne einem Cockpit. Die Ghost-Drone dagegen setzt auf das Prinzip der Vereinfachung: Einfache Steuerung und ein komplett flugfähiges System bei Auslieferung garantieren Flugspaß von der ersten Sekunde an.

Gerade bei der Steuerung hebt sich Ghost-Drone von anderen Angeboten ab: Mit der Handy-App gelingt sie sehr einfach.

Zum Abheben genügt ein Knopfdruck. Soll die Drohne zu einem Punkt fliegen, drückt man einfach auf die Stelle auf dem Bildschirm. Zur Rückkehr reicht der Knopf „Return“ und auch die Landung erfolgt per Knopfdruck. Wer selber fliegen will, kann dies natürlich tun. Einfach die manuelle Steuerung aktivieren und schon kann es losgehen.

Bei 30 Minuten Flugzeit schafft die Drohne knapp 80 km/h und hält Wind mit bis zu 21 Knoten stand. Des Weiteren ist sie auf verschiedenste Weise aufrüstbar, unter anderem mit einem Radar für einen sichereren Flug in der Stadt, mit einer Kamera-Stabilisierung für bessere Fotos und noch vielem mehr.

Bis zum 10. Dezember können Interessenten das Projekt auf Indiegogo unterstützen, die Gelder werden benötigt um die Produktion anlaufen zu lassen. Bisher wurden bereits fast 379.000 US-Dollar gesammelt, dies entspricht mehr als der dreifachen Summe des ursprünglichen Ziels.

+ Link: ghost-drone-aerial-filming-has-never-been-easier

Mehr bei TechFieber zum Thema: , , ,

Antwort schreiben