Gadgets | Zap&Go: „Supercapacitator“ für Smartphones #Video

10. November 2014 | by Alex Reiger

Zap&Go: Das Super-Ladegerät fürs Handy #Video

Wer kennt das Probem nicht: Man ist unterwegs, der Handy-Akku ist leer und weit und breit ist keine Steckdose verfügbar oder die Zeit zu knapp, um aufs Aufladen zu warten.

Gut, dass es Charger gibt. Nur was, wenn auch der leer ist und aufgeladen werden müsste – was mehrere Stunden dauern kann?

Zugegeben: Das sind viele „Wenns“, doch wenn es einmal passiert, ist der Ärger groß. Zap&Go ist die Lösung: Das in London entwickelte Gadget ist eigentlich „nur“ ein Charger – aber was für einer: Zap&Go ist ein Supercapacitator.

Fünf Minuten in die Steckdose gesteckt – schon ist er aufgeladen und kann zum Auffüllen der Handy-Batterie benutzt werden. Damit nicht genug: Wäre Zap&Go wie herkömmlich aus Aluminium gefertigt, wäre er so groß wie eine Cola-Dose und wöge ein halbe Kilo. Zap&Go dagegen ist aus dem Karbon-Material Graphen. Dadurch ist er nicht größer als ein Smartphone und leicht genug, um ihn überall mit hin zu nehmen. Mit Zap&Go gehören leere Handy-Akkus der Vergangenheit an!

Und das zu einem unschlagbaren Preis: Wer die Indiegogo-Kampagne unterstützt, bekommt das Gadget zum Early-Bird-Preis von 79 US-Dollar, nach dem Launch soll er nicht mehr als 150 Dollar kosten. Die Kampagne hat ihr Funding-Ziel von 30.000 US-Dollar bereits überschritten und läuft noch bis 12. Dezember.

+ Link: zap-go-first-graphene-supercapacitor-charger

Mehr bei TechFieber zum Thema: , ,

Antwort schreiben