Dünn, Dünner, iPad Air 2: Neues Apple-Tablet kostet ab 489 Euro

16. Oktober 2014 | by TechFieber.de

 Dünn, Dünner, iPad Air 2: Neues Apple-Tablet kostet ab 489 Euro

Apple hat heute iPad Air 2 vorgestellt, das dünnste und leistungsstärkste iPad, das es jemals gab. Lediglich 6,1mm dünn und mit einem Gewicht von weniger als 469 Gramm bietet iPad Air 2 ein verbessertes Retina Display mit höherem Kontrast und lebendigeren Farben, sowie bessere Kameras für bessere Fotos und Videos.

Erhältlich in Gold, Silber und Spacegrau bieten das neue iPad Air 2 und iPad mini 3 Touch ID, sodass man sein iPad mit lediglich der Berührung eines Fingers entsperren kann und Einkäufe innerhalb von Apps mit Apple Pay einfach und sicher durchgeführt werden können.¹

Preise & Verfügbarkeit
iPad Air 2 und iPad mini 3 gibt es in drei wunderschönen metallischen Finishes darunter Gold, Silber und Spacegrau und Kunden in 29 Ländern und Regionen können sie ab Freitag, 17. Oktober vorbestellen. Beide iPad-Modelle werden zu einem späteren Zeitpunkt in der kommenden Woche in Australien, Belgien, Bulgarien, China (ausschließlich WiFi-Modelle), Dänemark, Deutschland, Finnland, Frankreich, Großbritannien, Hong Kong, Irland, Island, Italien, Japan, Kanada, Liechtenstein, Luxemburg, Macao (ausschließlich Wi-Fi-Modelle), Neuseeland, Niederlande, Norwegen, Österreich, Polen, Portugal, Rumänien, Schweden, Schweiz, Singapur, Slowakei, Spanien, Tschechien und den USA erhältlich sein. Die Verfügbarkeit in Griechenland, Kroatien, Puerto Rico, Russland, Türkei, Vereinigte Arabische Emirate und weiteren Ländern auf der Welt wird bis Ende Oktober fortgesetzt bei zusätzlicher weltweiter Verfügbarkeit im Laufe der kommenden Monate. iPads werden über den Apple Online Store, die Apple Retail Stores, ausgewählte Mobilfunkanbeiter und ausgewählte autorisierte Apple Händler verkauft.

iPad Air 2 mit Wi-Fi-Modelle werden für 489 Euro inkl. MwSt. (410,92 Euro exkl. MwSt.) als 16GB-Modell, für 589 Euro inkl. MwSt. (494,96 Euro exkl. MwSt.) als 64GB-Modell und für 689 Euro inkl. MwSt. (578,99 Euro exkl. MwSt.) als 128GB-Modell erhältlich sein. iPad Air 2 mit Wi-Fi + Cellular-Modelle werden für 609 Euro inkl. MwSt. (511,76 Euro exkl. MwSt.) als 16GB-Modell, für 709 Euro inkl. MwSt. (595,80 Euro exkl. MwSt.) als 64GB-Modell und für 809 Euro inkl. MwSt. (679,83 Euro exkl. MwSt.) als 128GB-Modell erhältlich sein. iPad mini 3 mit Wi-Fi-Modelle werden für 389 Euro inkl. MwSt. (326,89 Euro exkl. MwSt.) als 16GB-Modell, für 489 Euro inkl. MwSt. (410,92 Euro exkl. MwSt.) als 64GB-Modell und für 589 Euro inkl. MwSt. (494,96 Euro exkl. MwSt.) als 128GB-Modell erhältlich sein. iPad mini 3 Wi-Fi + Cellular-Modelle werden für 509 Euro inkl. MwSt. (427,73 Euro exkl. MwSt.) als 16GB-Modell, für 609 Euro inkl. MwSt. (511,76 Euro exkl. MwSt.) als 64GB-Modell und für 709 Euro inkl. MwSt. (595,80 Euro exkl. MwSt.) als 128GB-Modell erhältlich sein.

iPad Air, iPad mini 2 und iPad mini sind ab sofort in Silber oder Spacegrau zu günstigeren Preisen verfügbar. iPad Air ist ab 389 Euro inkl. MwSt. (326,89 Euro exkl. MwSt.) als 16GB Wi-Fi-Modell, iPad mini 2 ab 289 Euro inkl. MwSt. (242,86 Euro exkl. MwSt.) als 16GB Wi-Fi-Modell und iPad mini ab 239 Euro inkl. MwSt. (200,84 Euro exkl. MwSt.) für das 16GB Wi-Fi-Modell erhältlich.

Mehr bei TechFieber zum Thema: , , , ,

Antwort schreiben