Music Gadgets | Tattoo Audio will Kopfhörer, Smartphone und Smartwatch verbinden #Video

3. Oktober 2014 | by Alex Reiger

Tattoo Audio: Der Kopfhörer der mehr kann #Video

Kopfhörer gibt es viele: Manche überzeugen durch ihr Design, andere durch ihr Klangbild, dritte durch Tragekomfort, wenige durch alles zusammen. Eines ist ihnen allen jedoch gemeinsam: Ihre Funktionalität ist auf eine Anwendung beschränkt, nämlich die Vermittlung von Audio-Content. In Zeiten von „Smart Everything“ ist das ein eher altmodisches Konzept.

Und genau dies will Tattoo mit seinen „smarten“ Kopfhörern jetzt ändern: Durch die eigens entwickelte „Dynamic Tri Connection“ Technologie ist es möglich, Smartphone, Kopfhörer und Smartwatch miteinander zu verbinden. Und das Beste: Die Smartwatch wird gleich mitgeliefert. Tattoo Audio verknüpft Kopfhörer und Smartwatch auf eine ganz besondere Weise: Die Docking-Station für die Smartwatch befindet sich im Bügel der Kopfhörer.

Neben der Nahfehldkommunikation NFC unterstützt die Symbiose aus Kopfhörer und Uhr auch alle gängigen Funktionen eines Smartphones, neben Anrufannahme und Gesprächsführung über eingebaute Mikrofone auch die Anzeige von Mails oder Nachrichten sowie alle gängigen Social Media Kanäle. Die Übertragung geschieht dabei via Bluetooth. Eine besonders interessante Funktion: Legt man die Kopfhörer während der Wiedergabe von Musik oder eines Anrufes hin, stoppt automatisch die Wiedergabe bzw. wird aufgelegt.

Das Ziel von 100.000 US-Dollar ist bereits erreicht, aber noch bis zum 15. November haben Interessierte Zeit, die Kampagne zu unterstützen.

+ Link: tattoo-audio-headphones-with-integrated-smartwatch

Mehr bei TechFieber zum Thema: , , , ,

Antwort schreiben