Tablets | Amazon präsentiert neues Fire HDX für 379 Euro

21. September 2014 | by Sachiyo Tanaka

Amazon präsentiert das neue Fire HDX

Der E-Commerce-Riese Amazon präsentiert das neue Fire HDX – uns verspricht bessere Performance, schnelleres WLAN samt einem „atemberaubendem HDX-Display“.

Im Innern des nur 375 Gramm schweren Fire HDX 8.9 werkelt ein flotter 2,5-GHz-Quad-Core-Prozessor Snapdragon 805 und eine neue Grafik-Engine, die laut Hersteller 70% schneller sein soll, als der Fire-Vorgänger.

Als OS kommt das eigenentwickelte Fire OS 4 „Sangria“ zum Einsatz. Zudem gibt es kostenlosen, unbegrenzten Speicherplatz in der Amazon-Cloud für Fotos, die mit dem Fire HDX aufgenommen wurden.

Das neue Fire HDX kann ab sofort für 379 EUR vorbestellt werden – weitere Informationen unter www.amazon.de/hdx.

Die neuen Fire HDX-Funktionen im Überblick:
– Ein leistungsstarker 2,5-GHz-Prozessor mit 70% schnellerer Grafik-Engine bietet außergewöhnlich schnelle und flüssige Performance, besonders bei grafikintensiven Spielen.
– Ein HDX-Display mit unglaublicher Pixeldichte (339 ppi) und farbtreuer Darstellung (100% sRGB) – ab sofort mit dynamische Lichtsteuerung, die dafür sorgt, dass die Seiten eines Buchs in allen Lichtverhältnissen echtem Papier ähneln.
– Erstaunlich elegantes Design.
– Exklusives neues Audiosystem – mit reinem, klarem Klang ohne Verzerrung.
– Schnelleres WLAN mit Unterstützung von 802.11ac MIMO, das bis zur vierfachen Spitzenbandbreite liefert.
– Mit ultraschneller 4G LTE-Mobilfunkverbindung über Vodafone und andere 4G LTE-Netzwerke.
– Die neueste Version des Fire-Betriebssystems, Fire OS 4 „Sangria“ – mit Hunderten neuen und verbesserten Funktionen, Plattform-Updates und Amazon-exklusiven Services.
– Über die Familienbibliothek können alle Mitglieder Ihres Haushalts ganz einfach auf Ihre Apps, Spiele und Prime Instant Video-Inhalte zugreifen, selbst wenn sie ein anderes Amazon-Konto verwenden.
– Kostenloser, unbegrenzter Speicherplatz für Fotos, die mit Fire-Tablets aufgenommen und automatisch drahtlos gesichert werden.
– Dank der HD-Frontkamera können Sie leicht über Skype in Verbindung bleiben; die rückwärtige 8MP-Kamera liefert hochauflösende Fotos und HD-Videos in 1080p und verfügt über einen LED-Blitz, elektronische Bildstabilisierung und eine große f/2.2-Blendenöffnung. Die Kamera-App macht auch Panorama-, Linsenraster- und HDR-Aufnahmen möglich und über den Filmstreifen können Nutzer auf kürzlich aufgenommene Fotos und Videos zugreifen und diese direkt aus der Kamera heraus sichten, bearbeiten, empfehlen und löschen.
– Firefly erkennt gedruckte Web- und E-Mail-Adressen, Telefonnummern, QR- und Barcodes sowie mehr als 85 Millionen Elemente einschließlich Filmen, Serienepisoden, Songs und physische Artikel.
– ASAP (Advanced Streaming and Prediction) antizipiert, welche Filme und Serien Sie schauen möchten und puffert diese bevor Sie auch nur auf die Wiedergabe-Taste drücken, damit Videos sofort starten.
– Die Mayday-Taste liefert revolutionären technischen Live-Support– durch bloßes Antippen werden Sie mit einem Amazon-Experten verbunden, der Sie aus der Distanz durch jegliche Funktion führt – von 6:00 bis 24:00 Uhr an 365 Tagen im Jahr, kostenlos.

Amazon präsentiert das neue Fire HDX

Unglaubliches HDX-Display – plus dynamische Lichtsteuerung

Der HDX-Bildschirm von Amazon bietet laut Anbieter 30% mehr Pixel als das Retina Display des iPads und vereint Pixeldichte (mehr als 4 Millionen Pixel, 339ppi) mit optimaler Farbdarstellung (100% sRGB), um Bilder naturgetreu wiederzugeben.

Das HDX-Display verfügt über die Möglichkeit einer dynamischen Lichtsteuerung, die den Weißpunkt des Displays anhand der in der Umgebung vorherrschenden Lichtfarbe ändert, damit Seiten in Kindle eBooks einem Blatt Papier noch mehr ähneln – dadurch können Sie auf dem Fire HDX noch besser lesen. Die dynamische Lichtsteuerung wird später in diesem Jahr im Rahmen eines kostenlosen automatischen Updates aktiviert.

Akku-Laufzeit – schnelle Drahtlosverbindung über Wlan-Standard 802.11ac

Die Akku-Laufzeit gibt Amazon mit bis zu 11 Stunden an. Das Fire HDX unterstützt zudem den WLAN-Standard der neuesten Generation 802.11ac, der eine Spitzenbandbreite von 600 Mbps bietet. Dies ist die vierfache Bandbreite des Fire HDX der Vorgängergeneration.

Der Micro-USB-Anschluss wird nicht nur zum Aufladen benutzt, sondern auch, um Ihr Fire HDX an Ihre anderen Geräte anzuschließen. Mithilfe der Amazon HDMI- und VGA-Adapter kann man Fire HDX Tablets an Fernseher, Computer-Bildschirm oder Projektor anschließen. Über den Amazon USB-Adapter können Sie USB-Sticks, SD-Karten-Lesegeräte oder eine Maus oder Tastatur mit Kabel anschließen.

Amazon präsentiert das neue Fire HDX

Neues Fire OS 4 „Sangria“

Das Fire HDX wird von der neuesten Version des Fire OS – Fire OS 4 „Sangria“ – angetrieben. Das Fire OS basiert auf Android KitKat. Wenn eine App auf Android läuft, läuft sie ohne oder mit nur geringem zusätzlichem Aufwand auch auf Fire OS. Weitere Informationen: www.amazon.de/fire-os.

Fire-Familie: Details, Preise und Verfügbarkeiten: 

Das Fire HDX 8.9 kostet 379 EUR. Es kann ab sofort unter www.amazon.de/hdx vorbestellt werden und wird ab dem 4. November versandt. Die 4G-Version kostet 529 EUR – Sie kann unter www.amazon.de/fire-hdx-8.9-4g vorgestellt werden und wird ebenfalls ab dem 4. November versandt.

Das Fire HDX 7 ist weiterhin verfügbar und erhält das Fire OS 4-Update mit vielen neuen Funktionen später in diesem Jahr  – unter www.amazon.de/fire-hdx-7 für 229 EUR verfügbar.

Zudem neu von Amazon ist das neue Fire HD: Das Fire HD bietet ein 6- oder 7-Zoll-HD-Display, einen Quad-Core-Prozessor, Dolby Digital-Audio, front- und rückseitige Kameras. Es ist für EUR 99 EUR verfügbar und kann unter www.amazon.de/fire-hd bestellt werden.

Mehr bei TechFieber zum Thema: , ,

Antwort schreiben