IFA | House of Marley: Hanf, Bio-Baumwolle und Recycling-Plastik für den Sound

11. September 2014 | by Silvia Kling

IFA | House of Marley: Bluetooth-Sound mit Hanf, Bio-Baumwolle und Recycling-Plastik

One love, one world auf der IFA: The House Of Marley rollt das Gedenken an den Reggae-Star und die ganze darum herum rankende Rasta-Hippie-Herrlichkeit mit einer Gadget- und Lifestyle-Serie aus nachhaltigen Materialien auf.

IFA | House of Marley: Bluetooth-Sound mit Hanf, Bio-Baumwolle und Recycling-Plastik

Da gibt es Baumwolle auch umweltverträglichem Anbau, verstärkt mit Fasern aus gebrauchten PET-Flaschen, FSC-zertifiziertes Holz, Leder, wiederverwertbares Alu und Hanf. Natürlich. Und das zum Beispiel für die kabellosen Audiosysteme (im Bild Roots Rock) der Rewind-Serie oder für Kopfhörer – Over-Ears, On-Ears, In-Ears – allen voran der präsentierte „Legend ANC“, das Top-Modell der Marley-Headphones.

IFA | House of Marley: Bluetooth-Sound mit Hanf, Bio-Baumwolle und Recycling-Plastik

Die umweltfreundlichen Produkte sollen Bob Marley widerspiegeln, sind nach dem Rhythmus der Reggae-Musik entwickelt, mit viel Gewicht auf dem Bass als antreibende Kraft – so die Philosophie des Unternehmens, das damit auch die 1Love.org-Wohltätigkeitsorganisation der Marley-Familie unterstützt.

Fotos: MomentiMedia

Mehr bei TechFieber zum Thema: , , , , , , ,

Antwort schreiben