IFA | „Lifenology“: Toshiba setzt auf SmartHome, Mobile und TV

5. September 2014 | by Alex Reiger

IFA 2014: Toshiba zeigt Neuheiten rund um das Fernsehen der Zukunft und mobile Endgeräte

„Lifenology – the technology life requires“ lautet das Motto von Toshiba diese Woche auf der IFA 2014. Der CE-Riese aus Nippon präsentiert hier Neuheiten aus den Produktbereichen TV, Notebook und Tablet.

Fernsehen der Zukunft

Ein Highlight auf der IFA sind die von Toshiba vorgestellten TV-Technologien für das intelligente Smart Home der Zukunft. Dazu gehört beispielsweise der Prototyp eines Badezimmer-Displays, das Vitalwerte wie Blutdruck oder Puls anzeigt.

Diese werden direkt vom Handgelenk des Anwenders via Fitness-Armband auf den TV übertragen. Zur futuristischen Informationszentrale in Küche oder Wohnraum wird ein stylisches Spiegel-Display mit TV-Funktionalität.

Dieses lässt sich dank Kamera für Videokonferenzen über Skype nutzen und einfach via Gestensteuerung bedienen. Hochauflösende Fernseher sind ebenfalls am Stand zu sehen: So bringt ein verspiegeltes 84 Zoll (213 cm) UHD-Display ein vollkommen neues Bilderlebnis nach Hause und fungiert als klassisches TV-Gerät sowie als Präsentationsfläche für den Flur oder das Wohnzimmer.

Erstmals zu sehen sind auch Geräte der kommenden Toshiba U-Serie, die über eine UHD Auflösung verfügt und 2015 in Europa auf den Markt kommt. Mit einem 5K-Modell geht Toshiba noch einen Schritt weiter: Das TV-Gerät im 21:9 Format ist mit einer hochauflösenden 5K-Auflösung ausgestattet und verfügt über Smart-Screen-Sharing Funktionen.

Dadurch lassen sich mehrere Bilder gleichzeitig im Bildschirm anzeigen. Extra Plus: Der Fernseher lernt die persönlichen Sehgewohnheiten seines Besitzers kennen und zeichnet Filme des Lieblingsgenres automatisch auf (MediaGuide Replay). Die innovative MediaGuide Replay-Funktion ist bereits in aktuellen Geräten der Toshiba M7- und L6-Serie verfügbar, die ebenfalls am Stand zu sehen sind.

IFA 2014: Toshiba zeigt Neuheiten rund um das Fernsehen der Zukunft und mobile Endgeräte

Mobilität für jede Lebenslage

Pünktlich zur IFA stellt Toshiba eine Reihe neuer Geräte vor, die den vielfältigen Anforderungen mobiler Nutzer gerecht werden. Die Notebooks Satellite Radius 11 und Satellite CL10-B mit 11,6 Zoll (29,5 cm) HD-Touch-Display und Windows 8.1 bieten ein neues Maß an Flexibilität. Der Satellite Radius 11 Convertible lässt sich, je nach Anwendungsbereich, in fünf verschiedenen Modi verwenden und ermöglicht so alle Freiheiten, um den Herausforderungen des Alltags zu begegnen. Der Satellite CL10-B ist ein 1,1 Kilogramm leichtes Einsteiger-Notebook und eignet sich für alle, die mobilen Zugriff auf ihre in der Cloud gespeicherten Daten benötigen.

Neu ist zudem das 33,8 cm (13,3″) Toshiba Chromebook 2, das durch einen kompakten Formfaktor, lange Akkulaufzeiten und hohe Leistung im puristischen Design überzeugt und je nach Modellvariante über ein Full HD IPS-Display sowie von Skullcandy® getunte Stereolautsprecher verfügt. Der ultramobile Tablet Encore Mini mit 7 Zoll (17,8 cm)-Display gewährt grenzenlose Mobilität und wird mit Windows 8.1 inklusive Bing sowie Microsoft Office 365 Personal (für 1 Jahr) ausgeliefert.

Für kabellosen, mobilen Musikgenuss sorgen die neuen Lautsprechermodelle TY-WSP52EU und der TY-WSP54EU. Beide Lautsprecher spielen qualitativ hochwertigen Sound von zahlreichen Eingangsquellen ab. Zusätzlich erweitert Toshiba die Zubehörpalette für ihren Action-Camcorder Camileo X-Sports und stellt damit für jeden Einsatzzweck das passende Zubehör zur Verfügung.

+ Links: Toshiba.eu | Toshiba.de

Mehr bei TechFieber zum Thema: , , , , , ,

Antwort schreiben