Friday Fun: Weird Al Yankovic macht #Wordcrimes mit Blurred Lines #Video

25. Juli 2014 | by Silvia Kling

Friday Fun: Weird Al Yankovic macht #Wordcrimes mit Blurred Lines #Video

Es wundert kaum, dass „Weird Al“ Yankovic einen Song wie „Blurred Lines“ von Robin Thicke (Ft. Pharrell Williams & T.I) auf der Platte hat.

Der eingefleischte Video-Parodist geht mit den Tunes des letztjährigen Sommerhits in altbewährter Art nun „Word Crimes“ auf die Spur. Wortverbrechen also. Hey, hey, hey, oder noch besser: Fehlender Rechtschreibkompetenz.

Zeichensetzung, Syntax, Rechtschreibung, da stimmt nix. Das ist jetzt der neue Ohrwurm! Ui, ui, ui!

+Links: Weird Al | Al’s Blog | Weird Al: Hitting Number 1 Doesn’t Change Plan to Stop Making Albums

Mehr bei TechFieber zum Thema: , , , , , ,

Antwort schreiben