Qabel: Deutsche Online-Plattform für verschlüsselten Datenaustausch #Video

8. Juli 2014 | by Alex Reiger

Qabel: Deutsche Online-Plattform für verschlüsselten Datenaustausch #Video

Aus Hannover kommt dieses Projekt, das endlich eine sichere Möglichkeit verspricht, Daten online auszutauschen – geschützt vor sämtlichen Schnüffeleien, egal ob von Geheimdiensten, datensammelnden Unternehmen oder fiesen Datendieben.

Die Macher von Qabel haben am 11. Juni die Alphaversion ihrer Online-Plattform live geschaltet, die so sicher wie derzeit technisch möglich sein soll, weil jegliche Daten grundsätzlich clientseitig vor dem Hochladen vollständig verschlüsselt werden. So dass also selbst die Betreiber der Plattform keinerlei Zugriff auf den Inhalt der Daten haben können.

Das besondere an Qabel soll sein, dass die Plattform auch komplexere Dienste wie Kalender, das gemeinsame Arbeiten an Dateien oder die Kommunikation über Social Networks verschlüsselt möglich macht und das auch noch so einfach, dass es selbst Kryptographie-Laien bedienen können.

Auf Indiegogo suchen die deutschen Datenschutzritter jetzt finanzielle Unterstützung, um die Alpha-Version von Qabel noch einmal einem ganz intensiven Sicherheitstest auf Herz und Nieren zu unterziehen. In einem Code-Auditing soll die Open-Source-Software der Plattform auf etwaige Schwachstellen und Sicherheitslücken abgeklopft werden.

Als Dankeschön für ihre Unterstützer haben sich die Hannoveraner Datenschützer einige lustige Späße einfallen lassen: Internet-Verschwörungstheoretiker bekommen für einen Beitrag von 23 (!) Euro einen selbst gebastelten Aluhut zugeschickt, Fans von Douglas Adams für 42 (!) Euro ein Handtuch mit gesticktem Qabel-Logo und für 50 (?) Euro erhalten alle Nerds, die sich an die frische Luft wagen, auch noch etwas Sonnencreme dazu, damit die vornehme Monitorblässe nicht gefährdet wird.

+ Link: mehr-digitale-autonomie-mit-qabel-von-alpha-zur-1-0

Mehr bei TechFieber zum Thema: , ,

Antwort schreiben