iAbgespeckt: Apple iMac jetzt billiger – mit kleinerem Core i5 Prozessor

8. Juli 2014 | by Silvia Kling

Apples iMac gibt es mit kleinerem Prozessor für einen günstigeren Einstiegspreis

Apples iMac gibt es jetzt zum Einstiegspreis von 1099 Euro – 200 Euro weniger als bisher. Die nun günstigste Variante des 21,5-Zoll-Modells hat einen mit 1,4 Gigahertz getakteten Core i5-Doppelkernprozessor, acht Gigabyte Arbeitsspeicher und in der Grundausstattung eine 500 Gigabyte fassende Festplatte.

Ansonsten unterscheidet sich der neue iMac durch eine Intel HD 5000 Grafikeinheit und geringere Auswahl bei den Konfigurationsmöglichkeiten von den höherpreisigen Modellen.

Der Desktoprechner ist bereits verfügbar und kostet in der Basisversion 1099 Euro.

+ Link: Apple iMac

Mehr bei TechFieber zum Thema: , , , ,

Antwort schreiben