4K-Fieber | Panasonic legt bei 4K-Fernsehern kräftig zu

2. Juli 2014 | by Sachiyo Tanaka

Panasonic erhöht Absatz von 4K-Fernsehern

Siehe da, der Markt 4K-Fernseher nimmt langsam aber sicher Fahrt auf – und das schneller als von Skeptikern erwartet. Bestes Beispiel hierfür ist der japanische CE- und TV-Hersteller Panasonic, der laut den jüngsten Zahlen der Gesellschaft für Konsumforschung (GfK) im 4K-Sektor im April und Mai stark zulegen konnte.

Aktuell befinden sich drei 4K-Modelle des japanischen Herstellers unter den Top20-Geräten nach Wert. Mit der Vorstellung neuer Flat-TVs ist in den kommenden Monaten – sprich zur IFA im September in Berlin – ein zusätzlicher Anstieg der Absatzzahlen auf dem 4K-Markt zu erwarten.

Sicher ist bereits, dass der Konzern als einer der ersten Hersteller weltweit einen 4K-Fernseher vorstellen wird, der mit einem eigenen SAT>IP Server ausgestattet ist.

Zuletzt machte Panasonic bereits mit den neuen VIERA Serien mit SAT>IP Client auf sich aufmerksam. Mit dieser Technik empfangen die VIERA TVs kabellos SAT-Signale über das Heimnetzwerk. Über den eingebauten SAT>IP Server kann der neue 4K-TV das eingehende SAT-Signal direkt im Heimnetzwerk verteilen.

Dies erspart die Einrichtung eines separaten Servers und vereinfacht die Signalverteilung auf andere SAT>IP Clients, wie Smartphones, Tablets oder Fernseher. Der neue VIERA TV mit SAT>IP wird voraussichtlich im vierten Quartal auf dem deutschen Markt erhältlich sein.

Auf dem TV-Gesamtmarkt ist Panasonic weiterhin aufstrebend: Mit 11 Prozent Marktanteil nach Wert sichert sich der Konzern im Jahr 2014 den zweiten Platz unter den TV-Herstellern; im strategisch wichtigen Segment der TV-Geräte mit einer Bildschirmdiagonale von über 46 Zoll erreicht man einen Anteil von 11 Prozent.

Im 4K-Bereich positioniert sich der CE-Riese außerdem auch im Kamera-Sement, u.a. mit der LUMIX GH4, der ersten DLSM-Kamera, die Aufnahmen in voller 4K-Auflösung ermöglicht. Zudem stellte der Konzern aus Osaka vor kurzen die 4K-fähige Bridgekamera FZ1000 sowie die sportliche Actioncam HX-A500 mit 4K-Auflösung vor.

+ Link: Panasonic.de / Fotos: TechFieber.de

Mehr bei TechFieber zum Thema: , , , , , , ,

Antwort schreiben