RetroFieber | Back to the Telefon-Roots: „hi-Ring“ Old-School-Telefonhörer

18. Juni 2014 | by Alex Reiger

Back to the 80s - hi-Funs neuestes Gadget hi-Ring im Old-School-Telefonhörer-Design

Geeky Gadgetstyle im 80er-Jahre-Look: Mit Knopf im Ohr telefonieren als führe man Selbstgespräche? Künftig muss das nicht mehr sein. Der Gadget-Zubehör-Hersteller hi-Funs schickt Smartphone-Fans mit dem sogenannten „hi-Ring“ zurück in die Vergangenheit.

Back to the 80s - hi-Funs neuestes Gadget hi-Ring im Old-School-Telefonhörer-Design

Der rund 24 cm lange Telefonhörer im Gummigehäuse wird einfach per 3,5 mm Klinkenkabel an Computer, Tablet oder Smartphone angeschlossen.

Für ein angenehmes Telefonieren sowohl am Computer als auch am Tablet ist hi-Ring einfach per 3,5 mm Klinkenkabel an alle gängigen Personal Devices anzuschließen. Am Hörer selbst sind Anruf- und Auflegetaste integriert sowie ein Lautstärkeregler. So funktioniert hi-Ring wie ein traditionelles Handset.

Die ergonomisch geformten Hör- und Sprechmuscheln sollen sich ideal ans Ohr anpassen. Die weiche Soft-Touch-Beschichtung fasst sich angenehm an und vermeidet Druckstellen auch bei stundenlangem Telefonieren.

Der externe Hörer soll außerdem die Funkstrahlung am Ohr deutlich reduzieren.

Für diejenigen, denen hi-Ring eine Nummer zu groß ist, gibt es die „hi-Ring Mini“ Variante im Handtaschenformat. Mit nur 15 cm Länge ist das Handset eine Alternative für unterwegs.

Back to the 80s - hi-Funs neuestes Gadget hi-Ring im Old-School-Telefonhörer-Design

Preise und Verfügbarkeit
hi-Ring und hi-Ring Mini sind zum UVP von 29,90 Euro erhältlich. Als Farbvarianten stehen Blau, Schwarz, Weiß, Pink, Rot, Lila, Orange sowie Grün und Gelb zur Verfügung.

+ Links: www.hi-fun.de/store 

Mehr bei TechFieber zum Thema: , , , ,

Antwort schreiben