SexToys | OhMiBod: iBefriedigung per Remote-Vibrator … #Video

12. Juni 2014 | by Silvia Kling

OhMiBod – Der Remote-Vibrator #Video

Richtig gelesen: Allen, die sich bisher mit dem Vibrationsalarm des Handys bei der körperlichen Liebe auf Distanz behelfen mussten, wird jetzt ein Gerät der höheren Entwicklungsstufe an die Hand gegeben. Der OhMiBod verbindet per App Smartphone und Vibrator. Damit können also stimulierendes Brummen und Stöße von Ferne aus gelenkt werden. Für die Einen unnützer Schweinkram für die Anderen der Rettungsanker in ihrer Fernbeziehung – wie etwa auch die der Apple iPhone Vibrator MyVibe den wir vor einer ganzen Weile schon mal vorgestellt haben

Für 198 US-Dollar gibt es auf Indieogogo gleich zwei der blueMotion-Vibratoren mit Bluetooth-Funktion, ein Paar Spezial-Unterhosen und ein OhMiBod-T-Shirt für alle, die sich in aller Öffentlichkeit dazu bekennen mögen, dass sie nicht gleich ans Handy gehen, wenn der Partner anruft, sondern es lieber etwas klingeln lassen – beziehungsweise brummen. Hier gibt’s alle weiteren Infos.

+ Link: ohmibod-remote-control-vibrator

Mehr bei TechFieber zum Thema: , , , ,

Comment (1)

  1. Christina says:

    Das gibt es doch auch schon als Unterwäsche

Antwort schreiben