Digital Divide | AfricaHackTrip: Programmierer und IT-Experten erkunden Afrika #Video

9. Juni 2014 | by Sachiyo Tanaka

AfricaHackTrip: Einblicke in eine unbekannte Avantgarde #Video

Der westliche Blick auf Afrika ist immer noch einer, der vor allem auf Probleme gerichtet ist: Der Kontinent gilt nach wie vor als rückständig, politisch instabil und von Armut geprägt. Doch es gibt auch ein anderes Afrika: eines, in dem innovative Technologien entwickelt werden, Technologieknotenpunkte entstehen und sich eine lebendige Entwickler-, Designer- und IT-Szene etabliert hat.

Kreative Köpfe und Start-Ups sind tagtäglich dabei, die Zukunft des Kontinents voranzutreiben und Technologien zu nutzen, um die Probleme Afrikas nachhaltig zu lösen. Es ist ein Afrika, das bislang (fast) keiner kennt. „AfricaHackTrip“ will das ändern: Es ist die Geschichte einer Reihe europäischer Programmierer und IT-Experten, die nach Kenia, Uganda, Tansania und Ruanda gereist sind, um diese auch ihnen unbekannte Welt kennenzulernen.

Und die unglaublich viel gefunden haben: Kreativität, Expertise, Enthusiasmus, Pionier- und Unternehmergeist. Jetzt wollen sie dieses junge, andere Afrika sichtbar machen: mit dem Dokumentarfilm „AfricaHackTrip“.

Der Film stellt die jungem IT-Szenen Afrikas, ihre Protagonisten, sowie deren Ziele und Beweggründe vor und erlaubt Einblicke in eine unbekannte IT-Avantgarde, die ihre Talente einsetzt, um ihren Kontinent voranzubringen. Mehr zu diesem Projekt findet sich hier.

+ Link: indiegogo.com/africahacktrip-the-movie

Mehr bei TechFieber zum Thema: , , , ,

Antwort schreiben