Kameras | Neue Sony RX 100 III kommt mit Pop-up-Sucher #VIDEO

30. Mai 2014 | by TechFieber.de

Kameras | Neue Sony RX 100 III kommt mit Pop-up-Sucher

Der japanische CE-Riese Sony bringt neue Edelkompakte auf den Markt: Die RX 100 III ist mit einem Pop-up-Sucher ausgestattet, mit dem auch bei hellem Licht fotografiert werden kann. Außerdem bietet die Kamera im Gegensatz zu ihren Vorgängern mehr Optionen für Videoaufnahmen.

Sony hat eine dritte Generation seiner Edelkompaktkamera RX 100 angekündigt. Die RX 100 III wartet mit einem ausfahrbarem OLED-Sucher mit 1,44 Millionen Bildpunkten am linken Rand des Alugehäuses auf.

Im Vergleich zur Vorgängerkamera Sony RX 100 II hat der Hersteller nach eigenen Angaben das Objektiv (f1,8-2,8) im oberen Zoombereich bis 70 mm lichtstärker gemacht und den unteren Brennweitenbereich auf 24 mm erweitert, den Bildprozessor beschleunigt und mehr Optionen für Videoaufnahmen integriert.

Full-HD-Videos können nun im XAVC-S-Standard mit einer Datenrate von bis zu 50 Megabit pro Sekunde aufgezeichnet werden.

Mit den weiterhin erhältlichen Schwestermodellen RX 100 und RX 100 II teilt sich das neue Modell einen Ein-Zoll-Sensor mit 20 Megapixeln Auflösung. An Bord sind neben einem klappbaren Drei-Zoll-Display (1,23 Millionen Pixel) auch NFC und WLAN. Im Gegensatz zu den anderen Modellen bietet die 290 Gramm schwere RX100 III keinen Blitzschuh. Sie soll noch im Juni auf den Markt kommen.

Preise nannte Sony noch nicht. Die RX 100 und die RX 100 II kosteten bei ihrem Erscheinen 650 beziehungsweise 750 Euro, sind inzwischen aber für 420 beziehungsweise 580 Euro erhältlich.

+ Link: Sony.com/de | sony.de/dsc-rx100m3 (Produkt Seite Sony) | Review bei dpreview.com/previews/sony-cybershot-dsc-rx100-m3 (engl.) | Datenblatt bei Digitalkamera.de 

Mehr bei TechFieber zum Thema: , , ,

Antwort schreiben