Gadgets | Mobile | Microsoft verkauft Nokia Lumia-Smartphones im Web

16. Mai 2014 | by Jochen Siegle

Gadgets | Mobile | Microsoft verkauft Nokia Lumia-Smartphones im Web

Microsoft verkauft nach der Übernahme von Nokia erstmals Lumia-Smartphones direkt über seinen Online-Store in Deutschland. Mit den Modellen Lumia 630, 1320 und 1520 sei der Direktvertrieb der Windows Phones am Freitag an den Start gegangen, teilte Microsoft mit. Das Software-Unternehmen hatte die Übernahme der Handy-Sparte des finnischen Mobilfunk-Veterans erst kürzlich abgeschlossen. Der eigene Vertrieb der Smartphones ist ein weiterer Baustein für das erklärte Ziel, Hard- und Software aus einer Hand anzubieten.

Die Marke Lumia will Microsoft beibehalten, den Namen Nokia allerdings bald ablegen.

Mehr bei TechFieber zum Thema: , ,

Antwort schreiben