Lenovo ThinkPad 10 Business-Tablet-Flaggschiff will mehr sein als nur Manager-Spielzeug

14. Mai 2014 | by Sachiyo Tanaka

Lenovo: Das neue ThinkPad 10 - Mehr als nur ein Manager-Spielzeug

Interessantes neues Multimode-Mobile-Gadget: Der chinesische PC-Riese Lenovo präsentiert mit dem ThinkPad 10 sein neues Business-Tablet-Flaggschiff. Der große Bruder des ThinkPad 8 will insbesondere mit guter Auflösung (1080p-Full-HD) und Akku-Dauer von bis zu 10 Stunden punkten. 

Das Business-Tablet kommt mit einem Gorilla-Glas geschützten 10-Zoll-Touchscreen und will laut Hersteller Flexibilität, Leichtbau und Robustheit verbinden.

Das Gadget kommt mit 4 GB Arbeitsspeicher und bis zu 128 GB Speicherplatz. 

Das Multimode-Gerät unterstützt vier unterschiedliche Betriebsmodi: Tablet, Stand, Laptop und Desktop. Dabei bieten die optionalen Docking-Stationen ThinkPad Tablet Dock und USB3.0 Docking-Station die Möglichkeit, zusätzlich einen externen Monitor, eine Maus sowie entweder die kompakte Bluetooth- oder die normalgroße ThinkPad 10 Ultrabook-Tastatur anzuschließen.

Das „Quickshot Cover“ soll die Aufnahme von Bildern unterwegs erleichtern. Sobald man die Abdeckung über der 8-Megapixel-Kamera entfernt, startet automatisch die Foto-App – egal ob nun für das Landschaftspanorama im Urlaub oder beispielsweise Bilder zur Dokumentation eines Versicherungsfalls.

Weitere Ausstattungsmerkmale des Lenovo ThinkPad 10 sind optionale 3G/4G LTE Anbindung, Unterstützung von Windows 8.1 (32- und 64-bit) sowie Sicherheitsfunktionen, wie beispielsweise ein integrierter Fingerabdruckleser sowie eine Verschlüsselung per TPM (Trusted Platform Module).

Das Lenovo ThinkPad 10 wird ab Juni 2014 zu einem Preis ab 473 Euro (zzgl. 19% Mehrwertsteuer) erhältlich sein.

+ Link: Lenovo

Mehr bei TechFieber zum Thema: , ,

Antwort schreiben