Business-Netzwerk Xing wächst kräftig – Plus 16 Prozent

6. Mai 2014 | by TechFieber.de

 Business-Netzwerk Xing wächst kräftig - Plus 16 Prozent

Das zur Mediengruppe Burda gehörende Karrierenetzwerk Xing hat seinen Umsatz im ersten Quartal erneut gesteigert. Vor allem im noch vergleichsweise jungen Geschäft mit der Personalvermittlung für Unternehmen legte das Netzwerk deutlich zu.

Zudem stieg der Umsatz mit zahlenden Mitgliedern wieder deutlich an, wie das im TecDax notierte Unternehmen am Dienstag in Hamburg mitteilte. Konzernweit kletterte der Erlös um 16 Prozent auf 22,8 Millionen Euro.

Wegen der Übernahme der Arbeitgeber-Bewertungsplattform Kununu und der hohen Kosten für eine TV-Kampagne ging der Gewinn allerdings zurück. Der Gewinn vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen (Ebitda) fiel um rund ein Viertel auf 4,0 Millionen Euro. Die Zahlen fielen etwas schlechter als von Experten erwartet aus. An der Börse ging es dennoch nach oben. Die im TecDax notierte Aktie legte leicht zu.

Xing hatte Ende 2013 sein Segment für zahlende Privatkunden aufpoliert und ein neues Gesicht verpasst. Der Umsatz der Sparte legte im ersten Quartal um 8 Prozent auf 13,9 Millionen Euro zu. Xing konnte damit das Wachstum in dem Bereich wieder beschleunigen. Im Geschäft mit der Personalbeschaffung stieg der Umsatz um 33 Prozent auf 7 Millionen Euro.

Insgesamt haben sich im ersten Quartal 242 000 neue Mitglieder auf der Xing-Plattform registriert. Damit wuchs der LinkedIn-Konkurrent schneller als in den vergangenen Quartalen und legte den besten Wert der vergangenen fünf Jahre hin.

Und dennoch ist der weltweit größere US-Rivale LinkedIn der Burda-Tochter Xing dicht auf den Fersen: Anfang Mai erreichte LinkedIn in Deutschland, Österreich und der Schweiz eine Mitgliedermarke von fünf Millionen und legte damit innerhalb von acht Monaten um eine Million Nutzer zu. Die Hamburger Firma Xing hatte zum gleichen Zeitpunkt sieben Millionen Mitglieder im deutschsprachigen Raum.

+ Link: Xing.com

Mehr bei TechFieber zum Thema: , , ,

Antwort schreiben