Mobile | Web-Kids: Smartphone und Web für Kinder längst alltäglich – so Studie

28. April 2014 | by Alex Reiger

Mobile | Studie: Smartphones für Kinder längst alltäglich

Here we go, die Generation Online-Kids ist da: Laut einer heute veröffentlichten Studie sind Smartphones und das Web für das Gros der Kinder in Deutschland inzwischen Alltag. So nutzen 76 Prozent der Acht- bis Neun-Jährigen das Internet, in der Altersgruppe von zehn bis elf Jahren sind mit 94 Prozent nahezu alle Kinder im Netz unterwegs, wie die repräsentative Umfrage unter 962 Kindern und Jugendlichen im Alter von 6 bis 18 Jahren im Auftrag des Hightech-Verbands Bitkom ergab.

„Für die meisten Kinder und Jugendlichen gehören Smartphones, Computer und Internet heute zum Alltag“, sagte Bitkom-Präsident Dieter Kempf. Nach den Ergebnissen der Umfrage nutzen ein Fünftel der Sechs- bis Sieben-Jährigen Smartphones.

Im Alter von zwölf bis 13 Jahren gehören Smartphones mit einer Verbreitung von 85 Prozent zur Standardausstattung. Für ältere Jugendliche ist das Smartphone zudem das wichtigste Zugangsgerät zum Internet: 89 Prozent der 16- bis 18-Jährigen gehen damit ins Web.

Mehr bei TechFieber zum Thema: , ,

Antwort schreiben