Lomo | Revical der legendären Russar MR-2: Lomography Russar+ .. #Video

11. April 2014 | by Sachiyo Tanaka

Die Wiedergeburt der legendären Russar MR-2: Lomography präsentiert die Neue Russar+ #Video

Die Neue Russar+ ist die Wiedergeburt des Russar MR‐2 Objektivs aus dem Jahr 1958. Ihr Erfinder, Mikhail Mikhailovich Rusinov, gilt als der Vater aller modernen Super‐Weitwinkel‐Objektive. Mit der Russar+ feiert die legendären Russar MR-2 nun ihr Revival.

Die Wiedergeburt der legendären Russar MR-2: Lomography präsentiert die Neue Russar+ #Video

Die Neue Russar+ verfügt über eine qualitativ hochwertige russische Optik für scharfe Bilder und eignet sich mit einer Brennweite von 20mm ebenso für Street Photography sowie Architektur‐ und Landschaftsaufnahmen. Die Russar+ ist zudem mehrfachbeschichtet und hat einen modifizierten Objektivtubus – dadurch ist sie kompatibel mit allen analogen L39/M‐Kameras.

Zudem ist sie mit Digi-Cams mit passenden Adapteranschlüssen verwendbar.

Die Russar+ (L39/M Anschluss) wurde von Lomography entworfen und wird von Zenit in Russland produziert. Das neue Super‐Weitwinkel‐Objektiv ist ein Update der legendären Russar MR‐2 von 1958.

Vorbestellungen für das neue Objektiv erfolgen nach der Reihenfolge der Bestellung; zum jetzigen Zeitpunkt ist die Lieferung der ersten Objektive für Juli 2014 geplant.

Der Preis liegt bei 599 Euro (UVP)

+ Links: lomography.de | Russar-lens | shop.lomography.de/Russar-plus

Mehr bei TechFieber zum Thema: , , , ,

Kommentare (2)

  1. Marko says:

    „eine stärkere technische Performance als vergleichbare Objektive auf dem Markt.“
    was für ein nonsens. wieviel hatn lomo springen lassen, damit ihr den quatsch schreibt? das ding hat ne 5.6er blende und ist damit DEUTLICH lichtschwächer als viele deutlich günstigere objektive von Voigtlaender oder ähnlichen Herstellern, bei denen man deutlich mehr geld für die technik und weniger für den markennamen lässt.

  2. sorry, marko. der satz ist natürlich quatsch. leider ging der post ohne edit live … und geld von lomography gibt es dafuer natuerlich auch nicht ;( Best, Silvia

Antwort schreiben