GadgetStyle | Designer Chris Shen macht Fernbedienung zum TV-Star … #Video

2. April 2014 | by Silvia Kling

 GadgetStyle | Designer Chris Shen macht Fernbedienung zum TV-Star ... #Video

Fernsehen mit der Fernbedienung erhält mit Chris Shen eine ganz neue Dimension. Der Künstler mit Sitz in London macht aus der guten alten TV Remote gleich einen ganzen Fernseh-Bildschirm, mehr noch: eine eigene TV-Show. Und zwar nicht nur aus einem Exemplar, sondern aus 625.

All diese ausgedienten Fernbedienungen arrangiert Chris Shen zu einem Monitor und nutzt das Infrarot-Signal der LEDs in den Umschaltgeräten zur Gestaltung von Bildern, also Inhalten. Die sind auf dem Screen mit seinen 625 Pixel für das nackte Auge allerdings unsichtbar und nur zu sehen mit etwa einer IR-Brille.

Aber so ist das eben mit der Kunst. Die erschließt sich nicht immer auf direktem Weg. Und das ist auch gut so.

INFRA, wie die TV-Installation heißt, wurde bereits in der Galerie „18 Hewett Street“ im Londoner Künstlerviertel Hackney gezeigt und wird auch von einem gedruckten Buch begleitet, in dem der Künstler sich den einzelnen Fernbedienungen des Gesamtkunstwerkes widmet.

Mehr bei TechFieber zum Thema: , , , ,

Antwort schreiben