Mobile | Japan-Web-Riese Rakuten schnappt sich Kommunikations-App Viber für 900 Millionen

14. Februar 2014 | by TechFieber.de

Mobile | Japan-Web-Riese Rakuten schnappt sich Kommunikations-App Viber
Die Kommunikations-App Viber mit rund 300 Millionen Nutzern wird vom japanischen Online-Händler Rakuten übernommen. Der Preis liegt bei 900 Millionen Dollar, wie Rakuten am Freitag mitteilte. Viber bietet Internet-Telefonie und einen Messaging-Dienst an.

Rakuten-Chef Hiroshi Mikitani folgt damit dem Weg der Handelsplattform Ebay <EBAY.NAS> <EBA.FSE>, die 2005 den Online-Kommunikationsdienst Skype kaufte. Allerdings erfüllten sich die Hoffnungen auf Synergie-Effekte dort nicht und Ebay verkaufte Skype 2011 an Microsoft <MSF.FSE> <MSFT.NAS> weiter.

+ Link: Viber.com 

Antwort schreiben