Monkey Boy goes Hauptstadt: Steve Ballmer eröffnet Microsoft Center Unter den Linden

8. November 2013 | by TechFieber.de

Steve Ballmer eröffnet Microsoft Center in Berlin

Microsoft-CEO Steve Ballmer hat das neue Microsoft Center in Berlin eröffnet, genauer: Unter den Linden 17 im umgebauten Carlton-Hotel. Auf rund 3.000 Quadratmetern finden sich in dem historischen Gebäude nun Arbeitsplätze für Microsoft-Mitarbeiter, eine Lounge namens „Digital Eatery” zum Ausprobieren von Microsoft-Produkten sowie ein Bereich für Events.

Außerdem ist eine ganze Etage für Startups reserviert. Zunächst werden neun Jungunternehmen unter dem Dach von Microsoft Berlin im „Microsoft Ventures Accelerator“ in den kommenden Monaten arbeiten können – unter der Anleitung eines Microsoft Coaching-Teams und zwei Frühphaseninvestoren. Ausgewählt wurden die Start-ups aus 300 Bewerbern aus den Bereichen Software, Cloud, Internet und Mobile.

Microsoft Berlin soll ganz im Zeichen von „Dialog und Gründerförderung“ stehen und ein „zentraler Ort der Vernetzung und des Dialogs“ sein.

+ Link: Microsoft in Berlin

Mehr bei TechFieber zum Thema: ,

Antwort schreiben