G-Money: Google macht 3 Milliarden Dollar Gewinn

18. Oktober 2013 | by TechFieber.de

 G-Money: Google macht 3 Milliarden Dollar Gewinn Suchmaschine-Primus geht durch die Decke: Google hat im dritten Quartal des laufenden Jahres einen Gewinn von drei Milliarden US-Dollar erzielt und damit 36 Prozent mehr verdient als im Vorjahreszeitraum.

Der Umsatz des Konzerns stieg im dritten Quartal 2013 um 12 Prozent auf 14,9 Milliarden Dollar. „Google hatte ein weiteres starkes Quartal“, sagte Konzernchef Larry Page mit Blick auf die Zahlen.

Zwar bekam Google im dritten Quartal des laufenden Jahres für einen Klick auf eine Werbeanzeige acht Prozent weniger als im Vorjahresquartal. Gleichzeitig konnte aber die Zahl der Klicks auf die Werbeanzeigen um 26 Prozent gesteigert werden.

Hintergrund der gesunkenen Einnahmen pro Klick ist die stärkere Verbreitung von Smartphones und Tablet-Computern: Für Werbe-Klicks auf diesen Geräten sind die Preise in der gesamten Branche niedriger.

 

Mehr bei TechFieber zum Thema: ,

Antwort schreiben