Food-Commerce | Web-Handel mit Lebensmitteln brummt

14. Oktober 2013 | by TechFieber.de

 Food-Commerce | Web-Handel mit Lebensmitteln brummt

Einstiger Online-Rohrkrepierer soll nun zu einem Boom-Sektor im E-Commerce avancieren: Der Handel mit Lebensmitteln im Netz kommt langsam aber sicher in Fahrt. Glaubt an zumindest einer aktuellen Studie der Unternehmensberatung A.T. Kearney, der zufolge der Online-Handel mit Lebensmitteln in Deutschland deutlich wächst.

In den letzten zwei Jahren ist der Anteil der deutschen Verbraucher, die sogenannte „Online-Food-Retailing“-Angebote nutzen, von 18 auf 27 Prozent angestiegen, so die Untersuchung. Allerdings resultiere dieser Zuwachs primär aus Gelegenheitskäufern: Wiederkehrende Konsumenten seien in diesem Segment noch selten.

Die Befragung zeigt zudem: Die Deutschen schätzen am Online-Angebot mit 38 Prozent vor allem die Nach-Hause-Lieferung. Noch attraktiver fänden jeweils rund 80 Prozent den Online-Einkauf, wenn sie die Produkte vor Entgegennahme kontrollieren oder ablehnen könnten, heißt es in der Studie weiter.

Die Zufriedenheit mit den bestehenden Einkaufsmöglichkeiten mit 66 Prozent sowie Zweifel an der Qualität und Frische der Produkte mit 55 Prozent sind laut der Studie die Hauptursachen, weshalb der Online-Handel mit Lebensmitteln von
der Mehrheit der Verbraucher in Deutschland noch nicht genutzt wird.

+ Links: atkearney.de | Studie als PDF 

Mehr bei TechFieber zum Thema: , , ,

Antwort schreiben