Mobile | Samsung präsentiert „Galaxy Round“ – Smartphone mit gewölbtem Display

9. Oktober 2013 | by Silvia Kling

 Mobile | Samsung präsentiert

Die Spatzen pfifen es seit Tagen von den Dächern, nun ist die Weltpremiere amtlich: Der koreanische CE-Riese Samsung hat heute das weltweit erste Smartphone mit einem gewölbten Display präsentiert und damit vorherige Gerüchte über ein derartiges Mobiltelefon bestätigt.

Auf dem unternehmenseigenen Blog „Samsung Tomorrow“ veröffentlichten die Südkoreaner erste Bilder des neuen Geräts, das den Namen „Galaxy Round“ trägt.

Die Wölbung wird durch den Einsatz organischer Leuchtdioden (OLED) möglich. Experten sehen in dem neuen Smartphone einen möglichen Grundstein für eine neue Generation von Telefonen, die mit einem biegsamen Display ausgestattet sein sollen. Das „Galaxy Round“ kommt ab dem 10. Oktober auf den Markt, allerdings zunächst nur in Südkorea.

Gebogene OLED-Displays kommen immer mehr in Mode – so zeigten etwa Samsung und LG OLED-Fernseher mit gebogenen Displays jüngst bei der IFA in Berlin. Der Haken an der Sache: Der gewölbte OLED-TV von LG kostet schlappe 9000 Euro.

Links: Samsung Tomorrow | Foto: Samsung

Mehr bei TechFieber zum Thema: , , , , ,

Comment (1)

  1. jeffi says:

    bin ja mal gesapnnt, hab ja auch schon was von smartphones mit flexiblem display gehört.

Antwort schreiben