Schlüssel verlegt, Hund abgehauen, Fahrrad geklaut? Ortungsgerät Locca soll Suche beenden #Video

7. Oktober 2013 | by Alex Reiger

Schlüssel verlegt, Hund abgehauen, Fahrrad geklaut – Ortungsgerät Locca beendet das Suchen und startet Crowdfunding-Kampagne auf Indiegogo

Den Schlüssel verlegt, obwohl man dringend aus dem Haus muss. Der Hund streunt mal wieder in der Nachbarschaft umher. Oder das Fahrrad wurde nun schon zum dritten Mal gestohlen. Mit den Ortungsgeräten von Locca soll das leidige Suchen bald der Vergangenheit angehören.

Das Wiener Hardware-Start-up will mittels seiner Ortungs- und Kommunikations-Gadgets LoccaMini und LoccaPhone sowie einer Smartphone-App Wertvolles vor Verlust und Diebstahl schützen – wobei sich ebenso geliebte Menschen wie Haustiere oder Gegenstände über tausende Kilometer hinweg genau orten lassen sollen, wie der Hersteller verspricht..

Um die Serienproduktion der Geräte anzukurbeln, startet Locca den Vorverkauf auf der Crowdfunding-Plattform Indiegogo. Auf dem Portal können Nutzer innovative Projekte und Start-ups finanziell unterstützen und erhalten dafür beispielsweise als Erste die Geräte geliefert.

Die beiden Locca-Gründer Julian Breitenecker und Albert Fellner möchten bis Anfang November 75.000 Euro einsammeln, um das LoccaMini in Serie produzieren zu können.

Die Geräte sind in verschiedenen Ausstattungen erhältlich, die auf die individuellen Bedürfnisse des Nutzers zugeschnitten sind. So gibt es das LoccaMini unter anderem im BikePack für die Sicherung des Fahrrads mit entsprechender Halterung oder im StuffPack zum Überwachen des Koffers bei der nächsten Auslandsreise.

Mit dem LoccaPhone im Buddypack bleibt man einfach mit dem Nachwuchs oder älteren Menschen in Kontakt. Die Unterstützer auf Indiegogo profitieren zudem von einem einmaligen Rabatt von 30 Prozent.

Das StuffPack gibt es dann bereits ab 99 Euro, das BikePack ist schon ab 129 Euro erhältlich – jeweils inklusive der Halbjahresgebühr für die Roaming-SIM-Karte.

Noch vor Weihnachten soll LoccaMini direkt nach Hause geliefert werden. Das zweite Gerät, LoccaPhone, soll ab Februar 2014 lieferbar  sein.

Schlüssel verlegt, Hund abgehauen, Fahrrad geklaut – Ortungsgerät Locca beendet das Suchen und startet Crowdfunding-Kampagne auf Indiegogo

 

Schlüssel verlegt, Hund abgehauen, Fahrrad geklaut – Ortungsgerät Locca beendet das Suchen und startet Crowdfunding-Kampagne auf Indiegogo

Die Locca-Kampagne läuft noch bis zum 3. November auf der Indiegogo-Plattform: http://igg.me/at/locca

+ Link: locca.com

Mehr bei TechFieber zum Thema: , , , ,

Antwort schreiben