Green Gadgets | Amphiro a1: Digitale Verbrauchsanzeige für die Dusche spart Energie und Geld

18. September 2013 | by Alex Reiger

AGreen Gadgets | Amphiro a1: Digitale Verbrauchsanzeige für die Dusche spart Energie und Geld


Wusstet Ihr eigentlich, dass ein durchschnittlicher Haushalt 2’000 kWh Wärmeenergie benötigt – nur für die Warmwasserbereitung? Das ist mehr Energie als für Beleuchtung, Kühlschrank und elektronische Geräte zusammen. No kidding.

Mit dem amphiro a1 behält man den Wasser-Verbrauch im Blick und entwickelt ein gutes Gefühl für den persönlichen Energiebedarf beim Duschen.Und nicht nur das: Laut Hersteller sollen Nutzer des jüngst bei der IFA präsentierten Green-Gadgets ihren Haushalts-Jahresverbrauch um durchschnittlich 210 kWh Wärmeenergie sowie 6’400 l Trink- und Abwasser reduzieren können.

 

Amphiro a1: Verbrauchsanzeige für die Dusche

Das 70 Euro teure Gerät sitzt zwischen Duschschlauch und Handbrause; die Installation soll ohne jegliches Werkzeug möglich sein. Batterien sind auch keine notwendig, da die Sensoren und die Anzeige  umweltfreundlich durch einen Generator gespeist werden, der Energie aus dem Wasserfluss gewinnt.

Green Gadgets | Amphiro a1: Digitale Verbrauchsanzeige für die Dusche spart Energie und Geld

+ Link:  Amphiro a1 @ Amazon 

Mehr bei TechFieber zum Thema: , , ,

Comment (1)

  1. Theo says:

    Echt clever, habe es über Grünspar.de bezogen; auf Amazon kann man es auch bestellen. Sehr einfach zu installieren, völlig geräuschfrei im Betrieb, kein Druckverlust zu spüren. Und das wichtigste: Es hat echt einen positiven Einfluss auf den Verbrauch, ohne zu bevormunden. Wenn ich die Dusche genießen will, kann ich Duschen, wenn ich sparen will, hab ich den Verbrauch im Blick. Funktioniert auch schon bei wenigen Litern pro Minute.

    Kritikpunkte: Das Gerät ist etwas zu gross geraten, für mich hätte es ein kleineres Display auch getan.

    In Summe: Ein echtes Highlight in der langweiligen Branche, und endlich mal kein Farb-Wechsel-Quatsch.

Antwort schreiben