IFA | iRobot: Braava wischt den Boden, Looj 330 gleich die Regenrinne #Video

12. September 2013 | by Silvia Kling

iRobot Looj 330 putzt gleich die ganze Regenrinne

Nasswischen ist so ein Wort, bei dem sich direkt mal alle Armhaare aufstellen. Es reicht nicht, dass man wischen sagt, nein – nasswischen. Das fällt genau in die Kategorie Wörter, die in jeder WG die Stimmung fast zum Überkochen bringen. Könnte mal wieder jemand? Wischen!

 

Ein Glück gibt es technische Errungenschaften wie Roboter. Und die sind mittlerweile sogar erschwinglich. Zum Beispiel der Braava von iRobot, der auf der IFA zeigen durfte, was er kann. Und das ist: Nasswischen. Der kleine Helfer wischt den Boden nicht nur einfach so, sondern mit Wasser. Und dazu gibt man ihm wahlweise wiederverwendbare Mikrofasertücher oder Wegwerflappen an die „Hand“.

Sein Kollege Looj 330 meint es noch ernster: Der reinigt gleich mal Regenrinnen. Der Griff des fleißigen Regenrinnenputzers ist abnehmbar und verwandelt sich so in eine Fernbedienung. Die iRobots kosten zwischen 75 und 250 Euro.

+iRobot

Mehr bei TechFieber zum Thema: , , , ,

Antwort schreiben