IFA | Telefonieren wie in den 80ern: The Brick

11. September 2013 | by Silvia Kling

Retro | Telefonieren wie in den 80ern: The Brick

Nicht dass die Achtziger sich gerade durch ausgeprägt guten Geschmack in die Geschichte eingebracht hätten. Eher hat man ja grundsätzlich so richtig danebengegriffen.

Aber da sich die Dinge mit etwas Distanz häufig in ganz anderem Licht geben, sieht so ein 80er-Jahre-Accessoire wie „The Brick“ fast schon abgefahren aus. Das Telefon tut natürlich nur so, als sei es direkt der Bad-Taste-Ära entsprungen. Ist aber mit aktueller Technik ausgerüstet.

Retro | Telefonieren wie in den 80ern: The Brick

Das Binatone-Phone lässt tatsächlich mobil telefonieren oder SMS verschicken. Zum anderen kann es sich via Bluetooth mit einem Smartphone verbinden und auf dort gespeicherte Daten wie Telefonbuch und Musik zugreifen und abspielen.

Eingebaut ist ein extra langlebiger Akku (Platz genug ist ja), der bis zu drei Monate durchhalten soll, in der XXL-Version der Power Edition sind es sogar bis zu sechs, sagt der Hersteller.

+ Link: binatonetelecom.com

Mehr bei TechFieber zum Thema: , , , ,

Antwort schreiben