Cybercrime | Hacker attackieren „New York Times“

28. August 2013 | by Alex Reiger

Cybercrime | Hacker attackieren

Bei einem Angriff auf die Internetseite der „New York Times“ haben Hacker am Dienstag den Internetauftritt der Zeitung lahmgelegt. „Der Absturz war das Ergebnis einer bösartigen Attacke. Seien sie auch weiterhin beim Versenden von Emails vorsichtig“, riet Marc Frons, IT-Leiter der NYT, den Mitarbeitern der Zeitung.

 

Es war bereits das zweite Mal in diesem Monat, dass die Website der „New York Times“ für einige Zeit nicht zu erreichen war. Die Gruppe „Syrian Electronic Army“, die aus Unterstützern des syrischen Machthabers Baschar al-Assad bestehen soll, bekannte sich zu der Attacke.

Mehr bei TechFieber zum Thema: ,

Antwort schreiben