IFA | LG Curved OLED-Fernseher nun im Handel – Preis 9000 Euro

26. August 2013 | by Sachiyo Tanaka

Es ist soweit: Als erster Hersteller bringt LG den Curved OLED TV nach Deutschland
Obacht, die ersten Rund-Glotzen kommen pünktlich zur IFA in den Handel: Als erster TV-Hersteller bringt der südkoreanische CE-Riese LG Electronics einen gebogenen OLED-TV in Deutschland in den Handel. Ab übermorgen, sprich dem 28.08.2013, ist der EA9809 im deutschen Einzelhandel erhältlich – allerdings zunächst nur in begrenzter Stückzahl. Der Preis liegt bei schlappen 9000 Euro.

Mit dem EA9809 hat sich der Fernseher-und Gadget-Spezialist eigenem Bekunden nach ganz besonders viel vorgenommen – LG will „neue Maßstäbe in Sachen Bildqualität in der 2D- und 3D-Darstellung für das Fernseherlebnis daheim“ setzen. Dank des nach innen gewölbten 140cm-/55 Zoll-Bildschirms sollen optische Verzerrungen an den Rändern und Detailverluste der Vergangenheit angehören.

 

Es ist soweit: Als erster Hersteller bringt LG den Curved OLED TV nach Deutschland

Der OLED-Fernseher von LG hat seit seiner Premiere auf der CES in Las Vegas im Januar für einiges Aufsehen gesorgt. Neben der eigenentwickelten WRGB-Technologie will der Rund-Fernseher mit einem Color-Refiner und Gehäuse aus carbonfaserverstärktem Kunststoff punkten.

Selbstredend steht der neueste Prunk-Fernseher der Koreaner auch auf der IFA: Den „Curved OLED TV“ gibt es auf der IFA 2013 in Berlin in Halle 11.1 zu bestaunen.

Es ist soweit: Als erster Hersteller bringt LG den Curved OLED TV nach Deutschland

+ Link: presse.lge.de

Mehr bei TechFieber zum Thema: , , ,

Antwort schreiben