Apps | Beddit, das persönliche Schlaflabor | #Video

20. August 2013 | by TechFieber.de

Diese App soll besser sein als jede Kaffee-Pause: „Beddit“ hilft allen potenziellen Schnarchnasen tagsüber leistungsfähiger zu sein. Denn laut den Entwicklern dieser iPhone-App Hersteller wird aus dem Smartphone ein Schlaflabor für zu Hause.

Beddit überwacht dabei sowohl den Schlaf, das körperliche Wohlbefinden und das Stress-Level. Es genügt, den dünnen Beddit-Sensor unter dem Bettlaken zu befestigen und darauf zu schlafen. Der Sensor ist per Bluetooth mit dem Smartphone verbunden und liefert morgens einen kompletten Report über Schlafqualität, Herzfrequenz, Atem-Rythmus, Bewegungen im Schlaf, die einzelnen Schlafphasen, das Schnarchen und die Schlaf-Umgebung, samt Geräusch- und Lichtpegel.

Derzeit sucht das Team um die finnischen Firmengründer Lasse Leppäkorpi und Mikko Waris auf der Crowdfunding-Plattform Indiegogo finanzielle Unterstützung, um das Design von Beddit zu finalisieren, die ersten Sensoren zu produzieren und die Entwicklung der Mobile-Apps für iOS und Android abzuschließen. Bisher werden bereits erste Prototypen des Gerätes mit einer eingeschränkten Version der App genutzt.

Beddit hat das Kampagnen-Ziel von 80.000 US-Dollar bereits um knapp 38.000 US-Dollar übertroffen und die Kampagne läuft noch 44 Tage.

Voraussichtlich im November soll das System in den Handel kommen und dann für 149 US-Dollar zu erwerben sein. Wer jetzt auf Indiegogo zur Entwicklung von Beddit beiträgt, erhält das Gerät bereits für 99 US-Dollar.

+ Links: http://www.beddit.com

Mehr bei TechFieber zum Thema: , , ,

Antwort schreiben