TV | Magine: Cloud-TV kommt nach Deutschland

7. August 2013 | by Fritz Effenberger

Der schwedische Anbieter Magine will demnächst seinen Cloud-TV-Service auch in Deutschland anbieten. Fernsehen ist immer noch ein der beliebtesten Freizeitbeschäftigungen der Deutschen, knapp vor oder hinter Gaming (einschliesslich Casual Games auf Telefonen und anderen geräten), je nachdem, wie man rechnet. Winziger Nachteil des verbreiteten terrestrischen Fernsehens ist seine Linearität: Man kann immer nur eine Sendung nach der anderen anschaun, und immer nur was grade kommt – ausser man benutzt einen Rekorder.

Am anderen Ende der Bequemlichkeitsskala lümmeln die nicht immer legalen Downloads und Stream – da genügen ein paar Mausklicke, um nahezu jeden Film oder Serienabschnitt geniessen zu können. Nachteil: Die Produzenten der Bewegtbildwerke schauen in die Röhre. Eine Lösung wäre TV-over-IP, also Fernsehen aus dem Internet.

Das ist aber noch nicht fertig entwickelt. Womöglich könnte Magine, das in anderen europäischen Ländern für 10 Euro ganz unterschiedliche Kanäle gebündelt anbietet, die Sache voranbringen.

[Link]

Mehr bei TechFieber zum Thema: ,

Antwort schreiben