Mobile | Galaxy Mega: Samsung bringt das XXL-Smartphone

25. Juli 2013 | by Sachiyo Tanaka

Groß, größer – Samsung GALAXY MEGA

Portabilität, Nutzerkomfort, Leistungsfähigkeit, innovative Multitasking-Features: Das Samsung GALAXY MEGA soll die Vorteile aus den Welten Smartphone und Tablet vereinen. Mit 16 Zentimetern Bildschirmdiagonale eignet sich das neueste Mitglied der GALAXY-Familie sowohl zum komfortablen Telefonieren als auch zum produktiven Multitasking.

Dank seiner schlanken Maße lässt sich das „Mega-Fon“ trotz seines großen HD Super Clear LCD-Touchscreens bequem in einer Hand halten – und erreicht laut dem koranischen CE-Riese genau die richtige Balance zwischen Telefon- und Tablet-Erlebnis.

Das Samsung GALAXY MEGA richtet sich laut Hersteller an Nutzer, die die Mobilität eines Smartphones mit der komfortablen Display-Größe eines Tablets kombinieren wollen. Das Android 4.2-Betriebssystem und Zusatz-Features wie „AirView“, das eine Vorschau von zum Beispiel E-Mail-Inhalten bei einfachem Schweben mit dem Finger über der Betreffzeile zeigt, sorgen für ein intuitives Nutzererlebnis.

Auch bequemes Multitasking ist durch die „Multi Window”-Funktion auf dem großen Display ohne weiteres möglich: So können je zwei Apps wie E-Mail, Kurznachrichten, Eigene Dateien, die Notiz-App „S Memo“, der Kalender „S Planner“ und viele weitere Anwendungen für produktiveres Arbeiten gleichzeitig auf dem Display angezeigt und genutzt werden.

Im Innern des Mega werkelt ein 1,7 GHz Dual-Core-Prozessor und 2 GB Arbeitsspeicher. Auch im mobilen Internet sind Nutzer schnell unterwegs: Neben HSPA+ kann das Smartphone auch den LTE-Standard verwenden.

Bilder, Videos und Apps finden im internen Speicher des GALAXY MEGA ausreichend Platz. Nutzer, die noch mehr Inhalte wie die persönliche Lieblingsmusik immer auf dem Smartphone dabei haben möchten, können den Speicher per microSD-Karte um bis 64 GB erweitern.

Das Samsung GALAXY MEGA ist ab sofort in den Farben „Black“ und „White“ zum Preis von 599 Euro (UVP) verfügbar.

 

Mehr bei TechFieber zum Thema: , , ,

Antwort schreiben