Mobile | Ubuntu-Phone Edge, der Erbe des PC .. #Video

24. Juli 2013 | by Fritz Effenberger

Canonical, der Entwickler der Linux-Distribution Ubuntu, hat Grosses vor: Nach dem zu Jahresanfang in Developerversion vorgestellten Smartphonebetriebssystem auf Linuxbasis soll es bald auch eigene Ubuntu-Hardware geben, das Edge.

Mit einem 4,5inch-Display, dem schnellsten Multi-Core-Prozessor, den man zur Zeit kaufen kann, 4 GB RAM, massiven 128 GB Flash-Speicher (das ist die Grösse einer kleineren SSD), einem Gehäuse aus amorphem Metal (wie zB LiquidMetal) und Saphirglasbildschirm mit 1280 x 720 Pixeln, 8 MP Kamera, Dual-LTE, Dualband 802.11n Wi-Fi, Bluetooth 4, NFC, neuester Silicon-Anode Li-Ion Batterie für lange Laufzeit.


Das Edge kann Dual boot Ubuntu mobile OS oder Android und ist dafür gedacht, direkt an einen grossen Bildschirm, Tastatur und Maus angeschlossen zu werden, so dass man seinen PC immer dabei hat. Wow. Die Entwicklungskosten werden durch eine Indiegogo-Spendenkampagne aufgebracht, die Early-Adopter-Version zu 457 Euro ist ausverkauft, jetzt kostet eins 631 Euro. Immer noch ok.

[Link]

Mehr bei TechFieber zum Thema: , ,

Antwort schreiben