Datenschutz | FDP lehnt Vorratsdatenspeicherung ab

6. Juli 2013 | by TechFieber.de

Datenschutz | FDP lehnt Vorratsdatenspeicherung ab
FDP-Spitzenkandidat Rainer Brüderle hat die Ablehnung der Liberalen einer Vorratsspeicherung von Telefon- und Internetverbindungsdaten bekräftigt und die Union zur Klärung ihrer Position aufgefordert.

„Die FDP hat sich schon immer gegen die anlasslose Vorratsdatenspeicherung zur Wehr gesetzt. Egal welchen Begriff man für diese Datensammelwut von Union und SPD findet“, sagte der Fraktionsvorsitzende der „Welt“. „Das Instrument sorgt für zuviel Einschränkung der Bürgerrechte und setzt bei der Balance zwischen Freiheit und Sicherheit die falschen Akzente. Wie wichtig aber diese Balance ist, zeigt die aktuelle Diskussion um die Datensicherheit.“

Antwort schreiben