Verkehrte Welt: Chefkoch.de wird eine Zeitschrift

26. Juni 2013 | by TechFieber.de

Verkehrte Welt: Chefkoch.de wird eine Zeitschrift

Online goes Offline:Siehe da, es gib auch antizyklische Medienprojekte: Der Hamburger Großverlag Gruner + Jahr macht aus einem Online-Titel einen Print-Titel. Die neue Zeitschrift ist ein Food-Magazin namens „Chefkoch“ das auf Basis der verlagseigenen Online-Plattform Chefkoch.de entwickelt wird.

Nach Informationen des Branchendienstes „Kontakter“ soll das neue Monatsmagazin im Oktober an den Kiosk kommen. Geplant ist offenbar eine Art Best-of-Chefkoch.de. So soll die Redaktion die Rezept-Renner auswählen, sie in der hauseigenen Versuchsküche nachkochen und sie dann ins Heft hieven.

Chefredakteur des G+J-Neuzugangs dürfte Jan Spielhagen werden. Er ist Chef des Genusstitels für Männer, „Beef“, und verantwortet gleichzeitig das Corporate-Publishing-Heft „DB Mobil“. Gruner + Jahr scheint hier den großen Aufschlag zu planen, von einer Auflage um die 300.000 Stück ist die Rede. Chefkoch.de zählt bei G + J zu den Vorzeige-Portalen.

Es ist nach eigenen Angaben „die größte Food-Plattform Europas“. Laut Verlagswebsite sind dort mehr als eine Million Hobbyköche angemeldet und über 220.000 Rezepte gelistet. G+J wollte das Projekt „nicht kommentieren“.

 

Mehr bei TechFieber zum Thema: , ,

Antwort schreiben