Hama goes Miami: Foto-Rucksack und -Trolley schützt Kamera-Ausrüstung

26. Juni 2013 | by TechFieber.de

Hama: Foto-Rucksack und -Trolley Miami schützt Kamera-Ausrüstung

Wer beim Fotografieren für alle Eventualitäten gerüstet sein will, kommt um eine etwas umfangreichere Ausrüstung kaum herum. Um diese dann aber noch bequem transportieren zu können, bieten sich spezielle Foto-Rucksäcke und -Trolleys an. Der Gadget-Zubehör-Spezialist Hama hat zwei neue Varianten im Sortiment, deren Preis-Leistungs-Verhältnis einen genaueren Blick Wert sein dürften.

Für rund 60 Euro beziehungweise 90 Euro werden unter dem Seriennamen „Miami“ ein Rucksack und ein Trolley angeboten. Beide sind aus strapazierfähigem schwarzen Polytex und eignen sich zum Schutz und Transport einer DSLR-Ausrüstung und sind dennoch auf Flugreisen handgepäcktauglich.

Rucksack und Trolley verfügen über eine variable Inneneinteilung des Kamerafachs, das sich beim Trolley komplett herausnehmen lässt.

Darüber hinaus hat dieser noch ein separates Fach für ein Notebook oder den Tablet-PC. Beide sind mit einer Stativhalterung, einem gepolsterten Tragegriff und längenverstellbaren Schultergurten ausgestattet. Diverse Seiten- und Vordertaschen bieten zudem ausreichend Platz für Unterlagen und kleinteiliges Zubehör.

Der Kamera-Rucksack „Miami“ 190 kostet 60 Euro, die Kamera-Trolley-Variante schlägt mit 90 Euro zu Buche.

Antwort schreiben