Mobile | Sony bringt Xperia Z Ultra Phablet und neue Smartwatch

25. Juni 2013 | by Silvia Kling

Mobile | Sony bringt Xperia Z Ultra Phablet und neue Smartwatch

Eine Uhr, die sich mit dem Handy verbindet: Das kann die Sony Smartwatch. Die zweite Ausgabe macht das schneller als ihr Vorgänger. Eebenfalls neu von Sony ist ein Phablet mit 6,4 Zoll großem Touchscreen.

Sony hat ein neues Phablet mit 6,4 Zoll großem Touchscreen und eine Nachfolgerin für seine Smartwatch angekündigt. Das 6,4 Millimeter dünne LTE-Smartphone heißt Xperia Z Ultra und bietet neben Full-HD-Auflösung (342 Bildpunkte pro Zoll) einen Schutz gegen Staub (IP55) und Wasser (IP58).

Mobile | Sony bringt Xperia Z Ultra Phablet und neue Smartwatch

Als Prozessor kommt Qualcomms neue Vierkern-CPU Snapdragon 800 mit 2,2 Gigahertz Taktfrequenz zum Einsatz. Zur Ausstattung des 212 Gramm schweren Phablets (rund 18 mal 9 Zentimeter) zählen neben einer Acht-Megapixel-Kamera und NFC auch 2 Gigabyte (GB) RAM- sowie 16 GB interner Speicher. Die Kapazität des Akkus gibt Sony mit 3000 Milliamperestunden an.

Die Smartwatch 2 (SW2) verbindet sich wie das Vorgängermodell per Bluetooth mit Smartphones und zeigt Nachrichten, Updates oder Termine an. Neu ist zum Beispiel ein NFC-Chip, der ein schnelleres Verbinden zwischen Uhr und Handy ermöglicht. Mit einem schwarzen Metall- oder einem flexiblen wie leichten Kunststoffarmband soll die SW2 199 Euro kosten. Für das Xperia Z Ultra verlangt der Hersteller 679 Euro. Beide Geräte sollen voraussichtlich im dritten Quartal auf den Markt kommen.

 

Mehr bei TechFieber zum Thema: , ,

Antwort schreiben