Mobile | XXL-Smartphone: Sony präsentiert Xperia Z Ultra

25. Juni 2013 | by Sachiyo Tanaka

Etwas Großes steht uns bevor - Sony Mobile Communications präsentiert mit dem Xperia Z Ultra eine neue Smartphone-Dimension

Groß, Grösser, Ultra: Der japanische CE-Riese Sony verschiebt mit seinem neuen Smartphone die Maßstäb im Smartphone-Sektor. Das Sony Xperia Z Ultra sticht mit extragroßem 16,3 cm (6,4“) Full-HD-Display (1920x1080p, 342 ppi) ins Auge.

Laut Hersteller soll der „Triluminos“-Bildschirm mit der neuen X-Reality Engine für besonders brillante Farben sorgen währned das OptiContrast-Panel auch bei direktem Sonnenlicht noch einen klaren Blick auf den Bildschirm ermöglichen soll.

Neben seiner 8 Megapixel-Kamera mit Exmor RS Sensor, Schnellstartmodus (vom Stand-by zum ersten geschossenen Foto in weniger als einer Sekunde) und HDR (Hochkontrast)-Aufnahmen für Foto und Video, sorgt das Xperia Z Ultra auch für lange Einsatzzeiten durch eine Akkuleistung mit 3000 mAh Kapazität. Mit LTE, dem neusten 2,2 Ghz-Quad-Core-Prozessor (Snapdragon 800) und einem Arbeitsspeicher von 2 GB erfüllt das Smartphone die besten Voraussetzungen für seine Aufgaben, ganz egal wo es gerade eingesetzt werden soll. Der interne Speicher von 16 GB kann per microSD spielend leicht um bis zu 64 GB erweitert werden. Ausgestattet mit der neuesten Generation Android 4.2 (Jelly Bean) wird das Xperia Z Ultra voraussichtlich im Laufe des dritten Quartals 2013 in den Farben Schwarz, Weiß und Violett für 679,- Euro (UVP) erhältlich sein.

Zubehör: Neue Begleiter mit Premium-Anspruch
Drei Accessoires können das Xperia Z Ultra auf all seinen Reisen begleiten – die elegante SmartWatch 2 SW2, die praktische Ladestation DK30 und das raffinierte Smart Bluetooth Handset SBH52.

SmartWatch 2 SW2 – immer alles im Blick
Die beliebte SmartWatch hat einen stilvollen Nachfolger gefunden. Mit dieser neuen Android-Armbanduhr ist man jederzeit und überall auf dem neuesten Stand. Mit dem Xperia Z Ultra über die NFC ”One-touch”-Funktion schnell verbunden, können mit der SmartWatch alle wichtigen Informationen wie E-Mails, SMS, Social Media Updates oder Kalendereinträge über das kleine Multitouch-Display diskret empfangen und gesteuert werden. Verpasste Meldungen gehören somit zur Vergangenheit, denn die schlaue Uhr vibriert bei allen eingehenden Nachrichten oder Anrufen. Sogar im grellen Sonnenlicht lesbar hält die Armbanduhr auch Spritzwasser stand.
Die SmartWatch 2 SW2 ist voraussichtlich im Laufe des dritten Quartals 2013 für 199,- Euro (UVP) erhältlich. Es wird sie in zwei Varianten geben – eine edle Version mit schwarzem Metallarmband und ein sportliches Modell mit flexiblem, federleichtem Kunststoffarmband.

 

Mehr bei TechFieber zum Thema: , , , ,

Antwort schreiben