Terabytes für unterwegs: Toshiba lässt Slim-Datenmonster los

19. Juni 2013 | by Silvia Kling

Terabytes für unterwegs: Toshiba lässt Slim-Datenmonster los

Gerangel im Markt für mobile Festplatten: Nun bietet auch Toshiba eine portable Festplatte mit Tera-Kapazität, die bezahlbar ist. Der HDD-Neuzugang erweitert die STOR.E-Slim-Reihe des japanischen CE-Riesen, die bisher bereits ein 500-GB-Modell umfasst.

Die neue portable Festplatte kommt mit einer Speicherkapazität von 1 TB, USB 3.0 und einer Transferrate von bis zu 5 Gbit/s. Abwärtskompatibilität zu USB 2.0 ist natürlich auch gegeben.

Käufer der neuen Festplatte erhalten zusätzlich kostenlos zehn GB Speicherplatz in der Cloud, was Toshiba in Zusammenarbeit mit dem US-amerikanischen Cloud-Storage-Anbieter Pogoplug anbietet.

Die 1-TB-Platte kommt in Schwarz oder Silber und ist mit einer Größe von 107 x 75 x 12,5 mm nur 3,5 mm dicker als das 500-GB-Modell. Kostenpunkt: 99 Euro.

Und wer sich gern an Nullen schwindlig sieht, darf hier noch weiterlesen: Ein Terabyte (1 TB) entspricht 10 hoch 12 = 1.000.000.000.000 Bytes in Zehnerpotenzen.

+ Link: toshiba.eu/storage

Mehr bei TechFieber zum Thema: , , , ,

Antwort schreiben