Sensoria, die smarte Socke .. #VIDEO

19. Juni 2013 | by Dieter Jirmann

sensoria
Es gibt ja bereits allerlei Bänder und Ähnliches, um den alltäglichen Körperbewegungen auf der Spur zu bleiben – mit Sensoria wird die Applikation von Sensoren auf  menschlichen Gliedmaßen noch ein Stück weitergeführt, denn jetzt kommen Socken ins Spiel.

Da musste die Alliteration Smart Socks natürlich kommen, aber in der Tat scheint der Begriff gerechtfertigt.

Die aus einem „E-Textile“ genannten Material gefertigte Fußbekleidung soll nämlich allerlei Daten darüber sammeln, wie man eigentlich läuft, damit man Korrekturen vornehmen kann. Zielgruppe sind zunächst einmal Läufer; mittelfristig ist aber auch an den Einsatz im medizinischen Bereich gedacht.

Die von den Socken gesammelten Informationen werden erst an ein am Knöchel getragenes Band geliefert, das vage an eine elektronische Fußfessel erinnert, in Wahrheit aber die Daten zur Auswertung ans Smartphone überliefert.

Waschen kann man die Fußbekleidung angeblich ohne Probleme, und beim Material wurde besonders darauf geachtet, dass es nicht kratzt.

Sensoria soll in den nächsten Tagen bei indiegogo ins Funding gehen; das Basisset mit einem paar Socken und dem Sender soll etwa 150 Dollar kosten, der Dreierpack Socken 60 Dollar.

+ Links: Dvice | Video: Sensoria Fitness from Heapsylon

 

 

Antwort schreiben