Gaming | Xbox One: Microsoft will Europa in Regionen unterteilen

17. Juni 2013 | by Fritz Effenberger

Gaming | Xbox One: Microsoft will Europa in Regionen unterteilen

Aus dem offiziellen Microsoft-Xbox-One-Twitterfeed geht vervor, dass die Nachfolgerin der etablierten Xbox 360 beim Verkaufsstart nur in 21 Ländern dieser Erde nutzbar sein wird. Der Riss geht dann mitten durch Europa: Weder Portugal noch Polen, Kroatien oder Griechenland stehen auf der Liste, was im Extremfall bedeutet, dass sebst Spieleentwickler ihre eigenen Games für die Xbox One nicht in ihren Heimatländern nutzen können.

Das ist um so bitterer, als Hauptkonkurrent Sony angekündigt hat, bei der kommenden, der 499,99 € teuren Xbox One ebenbürtigen, wenn nicht gar überlegenen Playstation 4 auf jede Form von Regionalcodierung zu verzichten.

Womöglich liess sich Microsoft vom soliden Erfolg der bisherigen Xbox-Modelle im Heimatmarkt USA blenden und glaubt sich nun seiner Sache völlig sicher. Wir müssen uns aber keine Gedanken darüber machen, wie dieses Rennen ausgehen soll: Das wird der freie Markt entscheiden.

+ Link: xbox.com

Mehr bei TechFieber zum Thema: , , ,

Antwort schreiben