Seagate macht Festplatten noch schlanker

7. Juni 2013 | by Fritz Effenberger

Seagate macht Festplatten noch schlanker

Auf dem Laufsteg wie auf den Hochglanzseiten von Modemagazinen sind immer noch dünnere Modelle eine eher schlechte Idee; mit abnehmendem Gewicht verschwindet einfach auch die sinnliche Ausstrahlung. Ganz anders dagegen bei Massendatenspeichern, wo die erotische Komponente überhaupt keine Rolle spielt.

Da freuen wir uns uneingeschränkt über immer noch Dünnere. So wie jetzt über die Seagate Laptop Ultrathin HDD mit wahlweise 320 oder 500 Gbyte Fassungsvermögen bei legendären 5,1 Millimetern Dicke. Sozusagen ein Viertel weniger Volumen als das Vorjahresmodell. Die gute alte Harddisk mit ihre mechanischen Magnetscheibe ist offenbar noch lange nicht aus dem Rennen.

[Link]

Mehr bei TechFieber zum Thema: ,

Antwort schreiben