Mobil-Datenflut: Ericsson rüstet sich für „Explosion“ im mobilen Internet

3. Juni 2013 | by TechFieber.de

Mobile-Datenflut: Ericsson rüstet sich für Explosion im mobilen Internet

Der schwedische Telekommunikationsausrüster Ericsson rechnet in den kommenden sechs Jahren mit einer Explosion des Datenverkehrs in den Mobilfunknetzen.

In seinem „Mobility Report 2013“, der dem „Handelsblatt“ vorab vorliegt und der am Montag offiziell vorgestellt wird, geht der schwedische Konzern davon aus, dass sich der Datenverkehr in den Mobilfunknetzen bis 2018 verzwölffachen wird.

So ist die Zahl der mobilen Breitband-Abonnements allein seit Anfang vergangenen Jahres weltweit um 45 Prozent gestiegen. Ericsson rechnet damit, dass die Zahl der mobilen Breitband-Abonnements bereits in fünf Jahren von derzeit 1,7 Milliarden auf sieben Milliarden steigen wird.

Foto: MomentiMedia via FlickR/cc

Antwort schreiben