Mobile | Smartphones: Samsung überholt Apple

31. Mai 2013 | by Fritz Effenberger

Jahrelang hielt Apple die Spitze bei Smartphoneumsätzen. Nicht nach Stückzahlen, sondern nach Gesamtumsatz. Und das ist ja wohl wichtiger. Zumindest nach Zahlen der wichtigen südkoreanischen Yonhap News Agency hat Smasung im ersten Quartal 2013 weltweit Smartphones im Wert von 23,62 Milliarden US-Dollar umgesetzt, während mit 22,95 Mrd. USD vorlieb nehmen musste.

Im letzten Quartal hatte Apple noch 7,71 Mrd. mehr eingenommen und damit die Pole Position vorübergehend von Samsung zurückerobert. Nur zum Vergleich: Der drittgrösste Hersteller von Smartphones, Nokia erzielte 3,64 Milliarden US-Dollar, während der vierte, LG Electronics mit 2,95 Mrd. klarkommen musste. So massiv sind hier die Unterschiede.

[Link]

Mehr bei TechFieber zum Thema: , ,

Antwort schreiben