Social Media Fete | Facebook-Party mit 3000 Leuten sorgt für Chaos auf Sylt

21. Mai 2013 | by Alex Reiger

facebook social media Datenschutz Chat

Auf Sylt hat eine Facebook-Party in der Nacht zum Montag zu zahlreichen Polizeieinsätzen geführt. Wie die Ordnungshüter mitteilten, wurden zur Wiedereröffnung eines Restaurants in Kampen über das soziale Netzwerk etwa 3.000 Gäste eingeladen.

Es gelang den Beamten diverse Streitigkeiten vor allem aufgrund des hohen Alkoholkonsums zu schlichten, aber nicht immer kamen die Ordnungshüter den gewalttätigen Feiernden zuvor, so mussten einige Körperverletzungsdelikte, aber auch Diebstähle, Sachbeschädigungen und Trunkenheitsfahrten von den Behörden aufgenommen werden.

Es kam zu zwei Widerstandshandlungen gegen Polizisten, die Beamten blieben unverletzt. Außerdem gab es auf der Party mehrere Platzverweise.

Foto: MomentiMedia / kat/dts

Mehr bei TechFieber zum Thema: , , , ,

Antwort schreiben