People @ Hannover Messe: Der Elektro-Auto-Papst

7. Mai 2013 | by Jochen Siegle

People@Hannover Messe: Der Elektro-Auto-Papst

Zur Eröffnung des Forums MobiliTec auf der Hannover Messe hält Professor Henning Kagermann, Vorsitzender der Nationalen Plattform Elektromobilität (NPE), die Keynote. Danach hat er es eilig, er muss schnell weiter zur nächsten Pressekonferenz. Zwischen Tür und Angel hat er aber dennoch für drei kurze Fragen Zeit.

Herr Kagermann, Sie sprachen von 8.500 Elektroautos, die bislang auf deutschen Straßen rollen, bis 2020 soll es schon eine Million sein. Das wird knapp, oder?
Wir befinden uns derzeit in der Marktvorbereitungsphase. Bis 2014 müssen wir uns insbesondere gut bei den Themen Forschung und Entwicklung, Ausbildung und Qualifizierung sowie Normung und Standardisierung aufstellen. Gute Startbedingungen sind in entscheidend, nicht ein paar hundert verkaufte E-Autos mehr oder weniger.

Sie haben von sechs Bereichen gesprochen, die zusammenwirken müssen, damit die Elektromobilität vorankommt. Um welche Bereiche handelt es sich dabei?
Neben Automobilherstellern und Energieversorgern arbeiten Unternehmen weiterer Branchen eng zusammen. Dazu zählen Unternehmen des Maschinen- und Anlagenbaus, der Elektrotechnik und Elektronik, Chemie, Metallindustrie und Metallverarbeitung, Informations- und Kommunikationstechnologien sowie Textil.

Wann werden die „Schaufenster“ der Elektromobilität sichtbar – auf technischer wie auf finanzieller Ebene? 
2012 wurden aus 23 Bewerbern die vier Schaufenster Berlin-Brandenburg, Baden-Württemberg, Niedersachsen und Bayern/Sachsen ausgewählt. Die Schaufenster sind nun im Aufbau – ich hoffe, wir kommen da zügig voran. Die Koordination in und zwischen den Schaufenstern sowie mit den Bundesressorts läuft bereits sehr gut.

Welche Erwartungen haben Sie an das diesjährige Forum MobiliTec?
Der Zuwachs der MobiliTec, 65 Prozent mehr Aussteller als noch vor drei Jahren, zeigt das große Interesse am Thema Elektromobilität. Damit hat sich die MobiliTec zu einem wichtigen Branchentreff entwickelt. Das Thema der gesamten Hannover Messe „Integrated Industry“ ist die DNA der MobiliTec.

Foto: Eric Vazzoler / Zeitenspiegel

__________________________________________
People@Hannover Messe:

People@HannoverMesse – zur Serie

Die Hannover Messe präsentiert neueste Trends aus Industrie und Technik und gilt als weltgrößte Industrieschau. Über 6.500 Aussteller aus 62 Ländern zeigen vom 8. bis 12. April ihre Innovationen. Für „People@HannoverMesse schauen wir uns auf dem Messegelände um und porträtieren spannende Leute, die sich auf der Mega-Veranstaltung vor und hinter den Kulissen tummeln.

Noch mehr Kurzinterviews aus der Serie „People@Hannover Messe“ gibt es auf dem Photo-Blog zum Mega-Event unter Discover.HannoverMesse.de

Mehr bei TechFieber zum Thema: , ,

Antwort schreiben