Hacker | Die Chinesen waren es! Pentagon macht China für Cberangriffe auf US-Militär verantwortlich

7. Mai 2013 | by Alex Reiger

Hacker | Die Chinesen waren es! Pentagon macht China für Cberangriffe auf US-Militär verantwortlich
Das US-Verteidigungsministerium hat China für Hackerangriffe auf das US-Militär verantwortlich gemacht. China nutze seine Computernetzwerke, um an Informationen der US-Geheimdienste und über den Rüstungssektor der USA zu kommen, auch nutzten sie ihre Computernetzwerke dazu, um diplomatische und wirtschaftliche Informationen der USA zu sammeln, heißt es in einem Bericht des US-Verteidigungsministeriums.

„Zahlreiche Computersysteme auf der ganzen Welt, darunter auch solche der US-Regierung“ seien das Ziel von Hackerangriffen gewesen, „von denen einige offenbar der chinesischen Regierung und dem Militär zuzuordnen sind“. China wies die „grundlosen Anschuldigungen“ der USA zurück: Hackerangriffe seien ein weltweites Problem, China selbst sei ein Opfer dieser Attacken. Das Riesenreich unterstütze derartige Cyberattacken nicht.

Mehr bei TechFieber zum Thema: , , ,

Antwort schreiben